Longhorns sichern ersten Sieg

Lohne Longhorns siegen im ersten Spiel der Vereinsgeschichte

 

N.Brock -Am vergangenen Sonntag war es soweit, das erste Spiel der American Football Mannschaft des TuS Blau Weiß Lohne, „Lohne Longhorns“ , stand an. Nach der Gründung 2019 konnte man nun durch Corona bedingtes Aussetzen der Saison 2020 endlich in die Landesliga Nord starten. Es ging nach Oldenburg zu den Oldenburg Knights Cavaliers II. Die Oldenburger schlossen die Saison 2019 ungeschlagen ab und verloren nur im Viertelfinale der Playoffs. Ein erfahrener und starker Gegner stand den Horns gegenüber.

Unter leichtem Regen und 25° kickten die Cavaliers das Spiel an. Die Lohner Offensive unter Quarterback Mario Kerkmann kam gut ins Spiel, konnte im ersten Drive aber nicht punkten. Die Oldenburger Offensive ebenfalls nicht. Der erste Schlagabtausch war getan und die Lohner fanden besser ins Rollen. Somit lies der erste Touchdown nicht lange auf sich warten. So war es ein Pass von Kerkmann auf den Tight End Jan Niklas Nordmann der zu den ersten 6 Punkten führte. Der anschließende Extra Punkt wurde vergeben. Somit stand es 06:00 für Lohne.

Das zweite Viertel brachte mehr Punkte für beide Seiten mit sich. Erst konnten die Horns ihre Führung weiter ausbauen, durch einen 40 yard Pass von Kerkmann auf Wide Receiver Jakob Brinkschulte. Im Anschluss gelang der Extrapunkt Versuch und es stand 14:00. Die Cavaliers ließen dies nicht auf sich sitzen und nutzten die Fehler der Lohner Defense und konnten vor der Halbzeit zwei Touchdowns erzielen. 14:14 ging es nun in die Pause. Die Ansprache des Headcoaches Hanno Heinrich sollte sich auszahlen. Im dritten Viertel konnte Lohne wieder zur Form aus dem ersten Viertel finden und gleich zwei Mal punkten. Es war wieder Quarterback Kerkmann der den Wide Receiver Simon kl. Bornhorst fand. 20:14. Die Defense der Longhorns packte beherzt zu, die Oldenburger Offensive hatte man im Griff. Nun war es wieder das Duo Kerkmann kl. Bornhorst die punkten sollten, ein weiterer Pass in die Endzone, eine erfolgreiche Extrapunkt Versuch und es stand 28:14. Das letzte Viertel des ersten Spiels der Lohne Longhorns brach an. Die Verteidung der Lohner lies nicht locker, die Oldenburger konnten keine nennenswerte Raumgewinne mehr erzielen. Im Gegensatz zur Offensive der Longhorns. 28 Punkte waren ihnen noch nicht genug. Kerkmann fand kl. Bornhorst wieder frei auf dem Spielfeld, passte ihm den Ball zu und dieser lief über 50 yard in die gegnerische Endzone. 34:14. So auch der Endstand.

Es war der perfekte Auftakt der Saison und Geschichte der Longhorns. Nun geht es wieder ins Training, damit die kommenden Spiele genauso erfolgreich werden. Am 05.09.2021 warten die Bremen Bulls auf die Longhorns. Hier wird sich zeigen, ob die Longhorns Anfängerglück hatten, oder den zweiten Sieg einfahren könne. Es wird ein spannendes Spiel werden.

Categories:

Tags: