Longhorns setzen Siegesserie fort

Die Lohne Longhorns sichern sich den zweiten Sieg der Saison

 

N.Brock – Am Sonntag den 5.09. trafen die Lohne Longhorns auf die Bremen Union Bulls. Für die Longhorns war es das zweite Spiel der Saison 2021. Die Bulls sind ein erfahrenes Team und ein ernst zu nehmender Gegner.

Bei 23° und starkem Sonnenschein eröffneten die Lohner das Spiel pünktlich um 15:00 in Bremen.

Durch eine sehr vorteilhafte Position, direkt an der Lohner Endzone, konnten die Bulls in Führung gehen. 00:07. So hatte man sich den Auftakt nicht gewünscht und die Lohner Offensive brauchte lange, um ins Rollen zu kommen. Erst kurz vor Ende der zweiten Halbzeit konnte man auf 06:07 verkürzen. Es war Quarterback Mario Kerkmann, der mit einem 20 yard Pass den Wide Receiver Simon kl. Bornhorst in der Endzone fand. Der Extrapunkt wurde vergeben.

Die Bremer ließen dies aber nicht lange auf sich sitzen und konnten im zweiten Viertel nochmal das Ei in die Endzone bringen. 06:14.

Mit diesem Rückstand ging man in die Pause. Die Ansprache der Trainer sollte Wirkung zeigen.

Zu Beginn der zweiten Hälfte fingen die Horns wieder an, ihren Football zu spielen.

Full Back Andre Evermann lies mehrere Verteidiger abprallen und lief über 30 yards in die Endzone. Der anschließende zwei Punkt Versuch gelang und es stand 14:14.

Auch die Lohner Defensive hatte sich die Ansprache zu Herzen genommen und nahm die Hörner runter. Sie stellte das Lauf- und Passspiel der Bremer komplett ein.

Dieser Rückhalt der eigenen Defensive lies die Offense zurück zu ihrer Form finden und so dauerte es nicht lange, bis Quarterback Kerkmann seinen Tight End Janni Nordmann fand. Dieser fing den Pass an der 10 yard Linie und trug ihn mit Biss in die Endzone. 20:14. Der anschließende 2 Punkt Versuch gelang auch diesmal nicht.

Das harte Ausdauer Training den Winter über sollte sich bezahlt machen. Auch im letzten Viertel hielt man die Konzentration hoch und ließ den Bulls keinen Spielraum mehr. So war es Corner Back Oliver Spannhof, der einen Pass des Bremer Quarterbacks abfing und bis an die 1 yard Linie der Bulls trug. Quarterback Kerkmann drückte sich mit seiner Offensive Line in die Endzone. 26:14. So auch der Endstand.

Nun geht es in die zweiwöchige Vorbereitung, um am 19.09. auf die Delmenhorst Bulldogs zu treffen. Delmenhorst ist ebenfalls ein Rookie Team das 2019 gegründet wurde. Welches junge Team kann die Partie für sich entscheiden?

Categories:

Tags: